icon / home icon / small arrow right / light News icon / small arrow right / light Das war die Lange Nacht der Forschung 2022
26.05.2022 von Ludwig Boltzmann

Das war die Lange Nacht der Forschung 2022

Österreich stand bei der Langen Nacht der Forschung 2022 wieder ganz im Zeichen von Wissenschaft und Forschung.

Wie kann man ein schwaches Herz mechanisch unterstützen?

Wie sah die Arbeit von Geheimdiensten im Österreich des Kalten Krieg aus?

Wie forschen Archäolog:innen ohne auszugraben?

Wie funktioniert die Erforschung seltener Krankheiten?

Wie funktioniert die Lunge?

Das und vieles mehr konnten Besucher:innen jeden Alters an den Stationen unserer LBI und Forschungsgruppen bei der #LangeNachtderForschung am 20. Mai 2022 lernen. Nach pandemiebedingter Pause öffneten sich erstmals wieder in ganz Österreich über 250 Ausstellungsstandorte mit mehr als 2.000 Stationen und boten ein umfangreiches Vor-Ort-Programm, ergänzt durch vielfältige digitale Programmpunkte, wie aufschlussreiche Erklärvideos, Live-Experimente oder digitale Diskussionsrunden.

Hier findet ihr mehr Informationen zu den Mitmachstationen unserer Institute:

Wien

Niederösterreich

Innsbruck

Zur Langen Nacht der Forschung