20.01.2022 von Ludwig Boltzmann

Das neue Impfpflichtgesetz – was nun? – Informationsveranstaltung der MedUni Wien

Wann

2. Februar 2022, 16:00 – 18:30 Uhr

Wo

Van Swieten Saal der Medizinischen Universität Wien und online

Das Covid-19-Impfpflichtgesetz hat den Schutz der öffentlichen Gesundheit und der Gesundheitsinfrastruktur zum Ziel und tritt nach kontroversieller Diskussion voraussichtlich am 1. Februar 2022 in Kraft.

Welche Fragen zur Umsetzung stellen sich jetzt? Diese Veranstaltung der Meduni Wien will darauf Antworten geben. Fragen betreffend die Ethik, die Verfassung, das Arbeitsrecht, die Situation des Bildungsbereiches und der Schulen, sowie das ärztliche Berufsrecht stehen im Zentrum. Ebenso sollen die medizinischen Grundlagen des Standes der Wissenschaft bezüglich der Impfstoffe einbezogen werden und ein Rückblick auf die Diskussion innerhalb der Bioethikkommission zum Impfen als Akt der Solidarität gegen von Mensch zu Mensch übertragbare Infektionserkrankungen gegeben werden.

Die Veranstaltung findet in Form einer hybriden Tagung mit Teilnahmemöglichkeit vor Ort (max. 140 Personen) sowie virtuell statt.

Programm / Impulsreferate

  • Begrüßung
    Christiane Druml, UNESCO Lehrstuhl für Bioethik, Medizinische Universität Wien, Vorsitzende der Bioethikkommission
  • Medizinische Grundlagen
    Markus Zeitlinger, Leiter der Universitätsklinik für Klinische Pharmakologie, MedUni Wien, sowie Head of Clinical Application des Ludwig Boltzmann Institute Applied Diagnostics
  • Ethik
    Ulrich Körtner, Leiter des Instituts für Ethik und Recht in der Medizin, Universität Wien
  • Impfdiskussion innerhalb der Bioethikkommission
    Christiane Druml, Vorsitzende der Bioethikkommission
  • Verfassungs-/Verwaltungsrecht
    Karl Stöger, stv. Leiter des Instituts für Ethik und Recht in der Medizin, Universität Wien
  • Die Rolle der Ärztinnen und Ärzte
    Johannes Zahrl, Kammeramtsdirektor, Österreichische Ärztekammer
  • Arbeitsrechtliche Bezüge
    Wolfgang Mazal, Institut für Arbeits- und Sozialrecht, Universität Wien
  • Universitäten und Studierende
    Markus Grimm, Leiter der Rechtsabteilung, MedUni Wien
  • Bildungsbereich
    Christiane Spiel, Institut für Psychologie der Entwicklung und Bildung, Universität Wien
  • Podiumsdiskussion der Expert:innen
    Moderation: Elisalex Henckel und Sebastian Loudon, DATUM – Monatsmagazin für Politik und Gesellschaft
Zur Anmeldung