Position for a Biomedical Analyst/ Research Assistant for Biomarker Research

The Ludwig Boltzmann Institute Applied Diagnostics in Vienna, Austria, follows a new dual biomarker concept for tumor diagnosis. The focus of the institute lies on the development of non-invasive diagnostic methods combining molecular epigenetic and genetic signatures with molecular imaging biomarkers for PET and SPECT analysis. The combination of these two methods will allow for improved functional, spatial and temporal assessment of tumor load and molecular tumor characterization.

Mutationen in SYK verursachen eine schwere Störung des Immungleichgewichts mit Krebsprädisposition

Daniel Mayr (cand. med.), Assoc.-Prof. Dr. Kaan Boztug,  Bildrechte: St. Anna Kinderkrebsforschung

Forscherinnen und Forscher entschlüsseln den Wirkmechanismus einer schweren Immunstörung mit Entzündungen z.B. des Darms, der Haut und des Nervengewebes. Wie nun bekannt ist, wird dieses Krankheitsbild ausgelöst durch Mutationen in einem Signalmolekül namens Milz-Tyrosin-Kinase (Spleen Tyrosine Kinase, SYK). Die neu entdeckten Mutationen im dafür zuständigen Gen führen zu einer Daueraktivierung von SYK – in der Folge kommt es zu Störungen der Infektabwehr, Entzündungen und einer Anfälligkeit für Lymphome.

Full Stack Developer gesucht

Das Ludwig Boltzmann Institut für digitale Gesundheit und Prävention arbeitet an der Entwicklung von neuen technologie-unterstützten Interventionen zur nachhaltigen gesundheitsfördernden Änderungen des Lebensstils. Zur Unterstützung der Entwicklung innovativer Softwarelösungen zur Gesundheitsunterstützung und Lebensstiländerung schreiben wir eine Vollzeitstelle als technischer Mitarbeiter im Bereich Web & Mobile Development (w/m/d) befristet auf 4 Jahre aus.

Aufgaben

Seiten